Pers. Ausrüstung Helme Handschuhe Stiefel Bekleidung Holster u. Taschen Warnmaterial Beleuchtung Sonstiges


Feuerwehrhelme

Nach § 12 Abs. 1 Unfallverhütungsvorschrift (UVV) "Feuerwehren" (GUV 7.13) müssen den Feuerwehrangehörigen Feuerwehrhelme mit Nackenschutz zur Verfügung gestellt werden. Sicherheitstechnische Anforderungen an Feuerwehrhelme sind in DIN EN 443 "Feuerwehrhelme" beschrieben. Beinaheunfälle mit Feuerwehrhelmen aus Textil- Phenol-Kunstharz nach DIN EN 443 in Brandübungscontainern lassen darauf schließen, dass die normativen Anforderungen nicht ausreichend sind.

Untersuchungen des Bundesverbandes der Unfallkassen (BUK) und des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) zur Klärung der Frage, welche marktüblichen Feuerwehrhelme nach DIN EN 443 den realen Temperaturen bei der unmittelbaren Brandbekämpfung standhalten, ergaben, dass keiner der untersuchten Helme im Test ohne Beanstandung blieb. Auch die Helme, die im Grundsatz gut abschnitten, fielen in der Flash- Over-Simulation durch nachbrennende Bauteile auf. Die Hersteller sind hier gefordert, ihre Produkte zu verbessern, was zum Teil bereits erfolgt ist.

Im Vorgriff auf eine Normänderung sollten bei Neuanschaffungen und beim Einsatz von Feuerwehrhelmen für die unmittelbare Brandbekämpfung mit erwarteter erhöhter Temperaturbelastung, z. B. im Innenangriff, die in den FUK-News, Ausgaben 1/02 und 2/02, veröffentlichten Ergebnisse berücksichtigt werden.

Feuerwehrhelme mit einer Aluminiumschale und einer Innenausstattung aus Gewebetragbändern nach zurückgezogener DIN 14940 "Feuerwehrhelm", Ausgabe Juli 1985, können bei der unmittelbaren Brandbekämpfung mit erwarteter erhöhter Temperaturbelastung unter Beachtung ihrer Einsatzgrenzen (höhere Wärmeabstrahlung auf den Kopf des Trägers, elektrische Leitfähigkeit) weiter eingesetzt werden.

Feuerwehrhelme mit einer Aluminiumschale und festem Kunststoffeinsatz als Innenausstattung nach zurückgezogener DIN 14940 und Feuerwehrhelme mit einer Helmschale aus Textil-Phenol-Kunstharz nach zurückgezogener DIN 14940 oder DIN EN 443 und TW 17 dürfen in Brandübungscontainern und bei der unmittelbaren Brandbekämpfung mit erwarteter erhöhter Temperaturbelastung vorläufig nicht mehr eingesetzt werden.


Zum Lesen klicken Sie einfach auf eine Artikelnummer

helm-casco-gr
logo-casco
Art-Nr. 450004
Feuerwehrhelm Casco

helm-casco1000r
logo-casco
Art-Nr. 450210
Feuerwehrhelm CASCO PF 1000 R

helm-casco-1000rv
logo-casco
Art-Nr. 450210-V
Feuerwehrhelm CASCO PF 1000 R-V nach EN443:2008,

helm-casco-extrem
logo-casco
Art-Nr. 450200
Feuerwehrhelm CASCO PF1000 EXTREME nach EN443:2008,

klappvisier-casco
logo-casco

Klappvisier Art-Nr. 450036 passend für CASCO PF112 EXTREME
Gesichtschutz Klappvisier für Casco PF112 extreme aus Polycarbonat für den Einsatz im Bereich technische-Hilfeleistung.

Klappvisier PPSU Art-Nr. 450093
passend für CASCO PF112 EXTREME EN 14458 Gesichtschutz Klappvisier für Casco PF112 extreme aus hitzebeständigem PPSU für alle Einsätze.


nackenleder-casco
logo-casco

Nackenleder Art-Nr. 450029
Nackenleder für CASCO Feuerwehrhelm PF112 EXTREME aus robustem Leder, mit 5 Punkt Druckknopfbefestigung.


helmlampenhalter
logo-casco
Art-Nr. 480135
Helmlampenhalter
für CASCO PF 112 und PF 1000 Serie
multifunktionsadapter
logo-casco
Art-Nr. 480136
Multifunktionsadapter
passend für CASCO PF112 EXTREME
nackenschutz
logo-casco
Art-Nr. CB1208301124
Nackenschutz aluminisiert
passend für CASCO PF 112 EXTREME

pfeil-top
Top

© Felgtec, Feuerlöschgerätetechnik, Hersbruck  |  gestaltung: h. Betzold, Lauf